BIETERVERFAHREN - CHARMANTE DOPPELHAUSHÄLFTE MIT SEHR SCHÖNEM GARTEN IN TERRASSENFORM


OBJEKTDATEN:

  • / RESERVIERT /  
  • Grundstück: 692 m²
  • Provision für Käufer: 4,64 % inkl. 16 % MwSt.
  • Wohnfläche: ca. 86 m²
  • Zimmer: 4, K, D, B
  • Baujahr: 1936
  • Haustyp: DHH


AUSSTATTUNG UND MERKMALE:

  • Gas-Heizung inkl. Warmwasserversorgung
  • Weiße Kunststofffenster mit Isolierverglasung
  • Verschiedene Bodenbeläge; überwiegend Laminat
  • Terrasse
  • 1 Wannenbad, 1 Duschbad
  • Kabel-TV
  • Vollständig unterkellert

 


ENERGIEINFORMATIONEN:

  • Verbrauchsausweis gültig bis: 02.02.2026
  • Baujahr Anlagentechnik: 1995
  • Energieverbrauchskennwert: 156 kWh/(m=a) 
  • Wesentlicher Energieträger: Gas 

 


OBJEKTBESCHREIBUNG:

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen Immobilie, in ruhiger Lage und möchten sich selbst verwirklichen? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Die im BIETERVERFAHREN angebotene Immobilie wurde im Jahr 1936 als ehemaliges Siedlungshaus erbaut und wurde in den 1980er Jahren umgestaltet. Die jetzige Wohnfläche von ca. 86 m² verteilt sich auf ein offen gestaltetes Wohnzimmer mit Durchgang zum Küchen- und Essbereich sowie ein Badezimmer mit Wannen- und Duschbad. Im Dachgeschoss befinden sich drei weitere Zimmer und ein Spitzboden als großzügiger Nutzfläche, der in der Vergangenheit aus Elternschlafbereich genutzt wurde. Grundsätzlich bietet das große Grundstück auch Erweiterungsoptionen für das Haus, z.B. einen Anbau.

 

Eine Besonderheit ist der große terrassenförmig angelegte Naturgarten, der auf ca. 692 m² zu erholsamer Gartenarbeit oder idyllischen Stunden auf der Terrasse einlädt – ideal für junge Familien mit Kind oder ruhesuchende Paare.

 

Unsere Empfehlung für alle, die in begehrter Wohnlage einen idyllischen Ort zum Leben suchen: zugreifen!

 

Kaufoption: Immobilie mit 692 m² Grundstück.

Einstiegspreis: 200.000 €

 

BIETERVERFAHREN:

Diese Immobilie wird durch NIESSEN.IMMOBILIEN im Bieterverfahren zum Kauf angeboten. Bei diesem Verfahren haben Sie nach einem Besichtigungstermin die Möglichkeit, ein schriftliches Gebot für diese Immobilie

nach Ihrer eigenen Werteinschätzung abzugeben. Zu beachten ist, dass der Einstiegspreis von 200.000 € nicht automatisch der Kaufpreis ist. Alle abgegebenen Gebote werden an den Eigentümer weitergeleitet, dieser kann dann den Kaufpreis festlegen. Sollte Ihr Gebot nicht den Erwartungen des Anbieters entsprechen, besteht für ihn keine Verpflichtung, Ihr Angebot anzunehmen, auch wenn es sich um das Höchstgebot handelt. Das angenommene Höchstgebot kann jedoch unter, aber auch über dem aktuellen Marktwert der Immobilie liegen.

 

BESICHTIGUNG:

Alle Interessenten haben die Gelegenheit, diese Immobilie ausführlich zu besichtigen. Die Besichtigungstermine finden klassisch nach Terminabsprache statt.

 

SCHRIFTLICHES ANGEBOT:

Bitte reichen Sie Ihr schriftliches Angebot mit einem aussagekräftigen Bonitätsnachweis/Finanzierungsbestätigung bis spätestens zum 30. Oktober 2020 ein.

 

E-Mail: post@niessen-immobilien.de

Anschrift: Wiedenhofstr. 25, 58119 Hagen

 

NOTARVERTRAG:

Ein rechtswirksamer Kaufvertrag über den Erwerb einer Immobilie kommt bei einem Bieterverfahren, anders als bei einer Auktion, ausschließlich durch notarielle Beurkundung zustande.

 

 

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Anfrage!


LAGE:

58119 Hagen-Halden


Courtage:
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an NIESSEN.IMMOBILIEN eine Maklerprovision von 4,76 % inkl. 16 % Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Wir weisen darauf hin, dass wir für beide Seiten - nämlich für Käufer und Verkäufer - als Vermittlungsmakler provisionspflichtig tätig sind.

 

Sonstiges
Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir bemühen uns, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten und weiter zu leiten. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Der Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass beim Erwerb einer Immobilie zum Kaufpreis jeweils die gesetzliche Grunderwerbssteuer sowie Notar- und Gerichtskosten für die Abwicklung des notariellen Kaufvertrages zu zahlen sind.

 

Gerne übersenden wir Ihnen ein ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes mitsamt Grundrissen.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.